ARCHITEKTUR MACHT SCHULE« AUFTAKT INS NEUE SCHULJAHR

Autorin: Dr. Susann Buttolo - Am 2. Oktober 2019 trafen sich rund 180 Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Architekturvermittler im Zentrum für Baukultur Sachsen im Dresdner Kulturpalast, um sich gegenseitig kennenzulernen und das Projekt „Architektur macht Schule“ für das laufende Schuljahr einzuläuten. Die Projektgruppen stellten bereits ihre ersten spannenden Projektideen vor. Im Schuljahr 2019/20 werden sich insgesamt neun Schulen aus fünf LEADER-Regionen beteiligen. Fachlich unterstützt und angeleitet werden sie dabei von Architekten, Bauingenieuren und ihren Fachlehrern. Dr. Susann B...
Weiterlesen

Schuljahr 2017/18

Abschlusspräsentation in Mülsen, Juni 2018 Die Broschüre, die Sie hier downloaden können, dokumentiert die Projekte im Schuljahr 2017/18, die an sechs Schulen durchgeführt wurden. Diesmal beteiligten sich bei dem Kooperationsprojekt neben dem Schönburger Land noch die Zukunftsregion Zwickauer Land als LEADER-Region. Aus dem Schönburger Land beteiligten sich folgende Schulen: Pestalozzi-Oberschule Limbach-Oberfrohna Internationale Oberschule Meerane Europäisches Gymnasium Waldenburg Und aus dem Zwickauer Land kamen folgende Schulen hinzu: Julius-Motteler-Gymnasium Crimmitschau Christoph-G...
Weiterlesen

Eröffnung der Wanderausstellung „Architektur macht Schule“

Am 20.08.2019 wurde im Rahmen einer Vernissage die Ausstellung „Architektur macht Schule“ eröffnet. Sie ist als Wanderausstellung konzipiert und wird im Zentrum für Baukultur im Dresdner Kulturpalast in der Schlossstraße 2 bis zum 14. September 2019 zu besichtigen sein. Danach wird sie in der LEADER Region Flöha präsentiert. In den folgenden Monaten geht sie in andere LEADER Regionen und wird dort dem Publikum gezeigt. Das Projekt „Architektur macht Schule“ wird aktuell in Zusammenarbeit mit Architekten und Stadtplanern an 10 Schulen in fünf LEADER-Regionen durchgeführt. Umsetzungspartn...
Weiterlesen

EINLADUNG Zur Ausstellungseröffnung „Architektur macht Schule“

Kulturpalast in Dresden mit ZfBK, 2019
am 20. August 2019 um 14 Uhr im ZfBK – Zentrum für Baukultur Sachsen in Dresden, im Kulturpalast, Schlossstraße 2, 01067 Dresden. Die Ausstellung findet vom 20. August bis zum 14. September 2019 statt. Die Zukunft unserer Städte und Dörfer wird unter anderem dadurch bestimmt sein, wie heutige Kinder es lernen, kreativ und verantwortungsbewusst mit ihrer gebauten Umwelt umgehen. Für das Erkennen dieser zukünftigen Verantwortung und die Sensibilisierung für die bauliche wie die ästhetische Qualität unserer Lebensumwelt kann Schule einen wesentlichen Impuls geben. Das Projekt „...
Weiterlesen

Rekordverdächtig

Am 13.06.2019 trafen sich rund 180 Schülerinnen und Schüler in der Alten Baumwolle der Stadt Flöha, um ihre Projektergebnisse im Rahmen von „Architektur macht Schule" der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Schuljahr 2018/19 haben sich insgesamt zehn Schulen aus fünf LEADER-Regionen beteiligt. Fachlich unterstützt und angeleitet wurden sie dabei von Architekten. Auch im zweiten Jahr des von der Stiftung Sächsischer Architekten betreuten Projektes haben die Ergebnisse der Schüler fasziniert. Einige der vorgestellten Ideen haben bereits eine praktische Umsetzung erfahren. So wurde von...
Weiterlesen

Architektur macht Schule

Architektur macht Schule, Auftakt im Zentrum für Baukultur, Dresden 2018
Autorin: Dr. Susann Buttolo 180 Teilnehmer_innen bei der Auftaktveranstaltung stimmen sich auf kommende Projekte an zehn Schulen ein Am Donnerstag dem 13. September 2018 war es wieder soweit und es hieß zum sechsten Mal „Architektur macht Schule“. Um sich gegenseitig kennenzulernen, fanden sich zehn Projektgruppen Sächsischer Schulen im Zentrum für Baukultur im Kulturpalast Dresden ein. Die Auftaktveranstaltung umfasste für rund 180 teilnehmende Schüler_innen sowohl eine Vorstellung des Projektes „Architektur macht Schule“ als auch eine Stadtführung in der Altstadt Dresdens, um sich d...
Weiterlesen

Junge Familie saniert alten Bauernhof vom Großvater

Umbau eines alten Gehöftes zu Wohnzwecken
Familie Tragsdorf wohnte, bevor sie mit ihrem Sohn im März 2018 ihr neues Domizil in Falken beziehen konnte, in Glauchau. Das Bauerngehöft befindet sich in einer exponierten Lage im Dorf. Es wurde im 19. Jahrhundert errichtet und besitzt den Status eines Kulturdenkmals. Aus gesundheitlichen Gründen konnten der Großvater und seine Frau den Hof selbst nicht mehr Betreiben. Frau Tragsdorf hat als Enkelin das Gehöft von ihrem Großvater übernommen. Um das Gehöft wieder in einen modernen bzw. zeitgemäßen Zustand zu versetzen, waren umfangreiche Sanierungsarbeiten erforderlich. Aber vorweg: Die Ar...
Weiterlesen

Zu Besuch bei Familie Guglielmetti

Ehemaliger Kuhstall, saniert und zu Wohnzwecken umgenutzt
Familie Guglielmetti hat schon im Jahr 2012 einen Bauernhof gesucht. Gefunden haben sie einen Vierseithof über eine Anzeige im Internet. Nach der ersten Besichtigung des Gehöftes war allen Familienmitgliedern klar, unser neues Zuhause wird in Schönberg sein. Fest stand von Anfang an, dass man das gesamte Gehöft nach und nach sanieren und zu Wohnzwecken entwickeln wollte. Der Einzug erfolgte dann 2013 zunächst noch sehr beengt im kleineren Seitenflügel, ohne eigenes Kinderzimmer für die Kinder der Familie. Herr Guglielmetti benötigte mittelfristig ebenso einen separaten Home-Office Platz. Diese...
Weiterlesen