Wir suchen Verstärkung

Informationen zum Schönburger Land
Die LAG, vertreten durch die Stadt Waldenburg, sucht zur Verstärkung der Geschäftsstelle in Waldenburg eine/n RegionalmanagerIn. Zu Ihren Aufgaben gehören: Management laufender Betrieb der Geschäftsstelle der LAG sowie Bereitstellung von Beratungs- und Informationsangeboten Erledigung der administrativen und finanziellen Belange der LAG und Durchführung von Vergaben bei regionseigenen VorhabenFachliche Begleitung und Koordinierung des Umsetzungsprozesses (einschließlich Vorbereitung Projektauswahlverfahren der LAG, Entgegennahme und formale Prüfung von Projektanträgen)Mitarbeit bei Pla...
Weiterlesen

Die Pfarrei von Oberwinkel und das Kloster Remse im Jahre 1533

-Katholisch in Lehre, Leben und Zeremonien- Im Jahr 1533 besuchten mehrere kurfürstlich-sächsische Pfarrer und Gelehrte die Kirche Oberwinkel. Ihr Urteil über die geistlichen Zustände war vernichtend und bindend, denn seit 1495 waren die ernestinischen Kurfürsten von Sachsen auch Vögte des Klosters Remse, zu dem die Pfarrei, das Dorf und die Mühle Oberwinkel (heute Glänzelmühle) gehörten. Vorausgegangen war ein langjähriger Streit mit den Herren von Schönburg, die letztlich auf ihre Vogtei über Remse im Tausch gegen mehrere Dörfer verzichteten. Während der sächsische Kurfürst Friedrich III...
Weiterlesen

Vorreiter in der Frauenbewegung?

Die Ausbildung von Frauen in den Schönburgischen Herrschaften des 19. Jahrhunderts Wie bereits hinlänglich bekannt sein dürfte, war es im ausgehenden 19. Jahrhundert nur wenigen Frauen vergönnt, einen Beruf zu erlernen. Nur unter größten Schwierigkeiten war es ihnen überhaupt möglich, eine gymnasiale Ausbildung, geschweige denn ein Studium zu absolvieren. So etwas war ungeheuerlich und nahezu verpönt. Die wissenschaftlich-akademische Welt war den Männern vorbehalten. Gegner des Frauenstudiums argumentierten scheinbar vorrangig wissenschaftlich-biologisch. Hierbei sei nur die am meisten ve...
Weiterlesen

Neue Wege ONLINE gehen!

Logo: Schönburger Land, News
Das Regionalmanagement möchte gemeinsam mit den Mitgliedern der LAG neue Wege beschreiten. Wir möchten mit Ihnen, neben den Präsenzveranstaltungen, nunmehr ebenso Videokonferenzen bzw. Hybrid-Meetings anbieten. Die letzt genannte Variante finden wir sehr interessant, da hier eine "Live" -Veranstaltung mit einer "virtuellen" Online-Komponente kombiniert werden kann. Man kann damit ein Stück mehr die Atmosphäre vor Ort erfahren, ohne direkt anwesend zu sein. Der mediale Austausch ermöglicht uns, Personen einbeziehen, die z.B. an Arbeitskreissitzungen aus terminlichen Gründen oft verhindert sind...
Weiterlesen

„Man hat sich sehr behutsam aufzuführen“

Die Geschichte der Grafen und Fürsten von Schönburg im Muldental! Wir begeben uns zunächst in das Jahr 1700. Ganz Sachsen ist von den Wettinern besetzt! Ganz Sachsen? Naja, fast! Bis auf ein kleines Territorium in Südwestsachsen, das immer noch Widerstand leistet! Es handelt sich um die Schönburgischen Herrschaften – eines der ältesten Territorien Mitteldeutschlands und eines der wenigen, das seine Eigenständigkeit bis ins 18. Jahrhundert hinein bewahren konnte. Inmitten Kursachsens an der Zwickauer Mulde zwischen Zwickau und Chemnitz gelegen, war das kleine Schönburgische Land mit wei...
Weiterlesen

Ergebnisse Koordinierungskreis

Informationen zum Schönburger Land
Am 10.06.2020 fand die 2. Koordinierungskreissitzung des Jahres 2020 statt, dieses Mal unter besonderen Vorkehrungen. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal herzlich für das unermüdliche Engagement unserer Mitglieder. Von den 11 zur Auswahl stehenden Projekten wurden 6 zur Förderung ausgewählt. U. A. freut sich eine zuziehende Familie über die Förderung. Die Familie plant die komplexe Wieder- bzw. Umnutzung eines denkmalgeschützten Dreiseithofes in Lobsdorf. Neben der Wiedernutzung des historischen Wohnstallhauses zu selbstgenutztem Wohneigentum wird eines der Scheunengebäude z...
Weiterlesen

Gersdorf, der Geburtsort der Zuckertüte!

Ein persönlicher Bericht von Bürgermeister Erik Seidel Bis etwa 2010 stritten sich Jena und Dresden, wer denn die Geburtsstadt der Zuckertüte sei. Es gab schriftliche Ersterwähnungen von 1817 und 1820. Dann nahm ein Hamburger Ex – Lehrer ihnen die Hoffnung auf den süßen Titel. Der Schulanfangsforscher Hans – Günter Löwe entdeckte eine noch ältere schriftliche Quelle: Der Pfarrersohn Karl – Gottlieb Brettschneider aus Gersdorf (bei Zwickau) schrieb 1782 in seinen Erinnerungen, dass er zum Schulanfang vom Schulmeister eine Zuckertüte erhielt. Er fand das deshalb erwähnenswert, weil er sein...
Weiterlesen

Stellenausschreibung Projektkoordinator*in

Der Landschaftspflegeverband Westsachsen e.V. in Neukirchen/Pleiße beabsichtigt die Einstellung einer/s Projektkoordtkoordinator*in. Im Rahmen des Kooperationsprojektes "Junge NaturwächterInnen im Landkreis Zwickau" soll 1 Stelle neu besetzt werden.  Die LEADER-Region "Schönburger Land" beteiligt sich an diesem Projekt. Nähres erhalten Sie unter folgendem Link: Stellenausschreibung JuNa und auf der Homepage des >>>Landschaftspflegeverbandes Westsachsen e. V. Nähere Infos zum Projekt stehen >>>hier für Sie bereit.
Weiterlesen