LEADER 2023-2027

Aus der seit 2007 bestehenden ILE-Region „Schönburger Land“ hat sich die heutige LEADER-Region Schönburger Land mit ihren 13 Kommunen entwickelt. Die Ernennung zur LEADER-Region erfolgte im Zuge der Bewerbung der LAG zur Aufnahme in das LEADER-Programm der EU für die Förderperiode 2014-2020 im April 2015. Die Förderperiode wurde um eine Übergangszeit bis Ende 2022 verlängert. Die nächste Förderperiode mit LEADER im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU startet am 01.01.2023 und endet 2027. Die dafür notwendigen LEADER-Entwicklungsstrategien (LES) der einzelnen LEADER-Regionen sollen in Sachsen auf Grundlage der „Leistungsbeschreibung LES 2023-2027“ des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung (SMR) zum 30.06.2022 erarbeitet werden. Die Einhaltung der Bestimmungen dieser Leistungsbeschreibung ist Voraussetzung für die Genehmigung der LES und somit der Anerkennung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) und des LEADER-Gebietes.

Die Lokale Aktionsgruppe „Schönburger Land“ (LAG) bewirbt sich um die Aufnahme in das LEADER-Förderprogramm mit einer eigenen regionalen Entwicklungsstrategie für die EU-Förderperiode 2023-2027 im Freistaat Sachsen. Aktuell werden dazu die erforderlichen Leistungsbestandteile erarbeitet.
Wenn Sie sich für die Entwicklung der LEADER-Region engagieren möchten, können Sie sich gern zu unseren Veranstaltungen anmelden. Die Daten dazu finden Sie in unserem Newsletter >>>.
Eine Übersicht der Termine finden Sie nachstehend (per Doppelklick vergrößert sich die folgende Grafik):

Downloadbereich:

LEADER-Entwicklungsstrategie 2023-2027 (Entwurf) als PDF-Dokument (ca. 8 MB) >>>

Anlage 1_LES_SBL_ÜbergeordnetePlanungen_20220114 >>>
Anlage 2_LES_SBL_Übersicht Regionale Planungen_20220114 >>>
Anlage 3_LES_SBL_Bürgermeistergespräche_20220114 >>>