Die Preisträger des simul+ Wettbewerbs 2019 stehen fest

Vier Vereine unserer Region sind dabei
Auch 2019 waren „Ideen für den ländlichen Raum“ gefragt. Aus der LEADER-Region Schönburger Land haben 4 Wettbewerbsteilnehmer einen Preis im Modul Projekt erhalten. Die Gewinner sind:

  • Das Märchenland in Ritterhand e.V. aus Callenberg, OT Langenchurchsdorf mit dem Beitrag „Tradition – Modern -Leben“,
  • der Betriebsverein der Modellbahnwelt-Waldenburg e.V. aus Waldenburg mit dem Beitrag „Digitalisierung – spielerisch am Beispiel der Modelleisenbahn erlernen und für die praxisnahe Bildung in den Schule“,
  • der Heimatverein Wolkenburg-Kaufungen e.V. aus Limbach-Oberfrohna, OT Wolkenburg mit dem Beitrag „Lebendiges Haus – Kultur -Schlossgut Wolkenburg“ sowie
  • die Hof Blumberg GbR, die sich mit dem Beitrag: „Ein kleiner Laden für unsere Gemeinde“ aus Oberwiera, OT Röhrsdorf beworben hat.

U.a. hatten wir die Gelegenheit drei der 4 Preisträger in unserer Geschäftsstelle beraten zu können, insbesondere um ihre Ideen bei der Wettbewerbsabgabe optimal zu platzieren. Jetzt freuen wir uns und gratulieren den Preisträgern. Natürlich geht das einher mit den besten Wünschen für ihr weiteres Engagement.

Das Märchenland in Ritterverein konnten wir im Rahmen einer spielerischen und schönen musikalischen Vorstellung von Kindern besuchen. Hier finden Sie unseren Beitrag:

Die komplette Broschüre (ca. 14 MB, als Pdf-Dokument) zum Wettbewerb können Sie hier downloaden: https://tinyurl.com/ya2oftks

Offizielle Logo

Schreibe einen Kommentar