Ideenwettbewerb: Starke Vereine für ländliche Räume

Logo: Ideenwettbewerb-Vereine-Nachwuchsfoerderung, Dezember 2017Ideenwettbewerb zur Nachwuchsförderung und Nachwuchsgewinnung

Die Lokale Aktionsgruppe „Schönburger Land“ ruft die gemeinnützigen Vereine der LEADER-Region auf, sich am Ideenwettbewerb „Starke Vereine für ländliche Räume“ zu beteiligen. Konkret geht es um Projektideen zur Nachwuchsförderung und Nachwuchsgewinnung in den Vereinen.


Preisgeld:

Für den Ideenwettbewerb steht insgesamt ein Preisgeld von 12.500 Euro zur Verfügung. Es ist die Prämierung der besten Ideen vorgesehen. Die Auswahl erfolgt durch eine Jury. Für die besten Ideen wird ein pauschaler Betrag i. H. v. mindestens 750 Euro je Preisträger ausgezahlt. Die Jury hat die Möglichkeit, die Preisgelder nach Ermessen zu staffeln und so besonders gute Ansätze höher zu prämieren.

 

Teilnahmebedingungen:

  1. Teilnehmen können alle gemeinnützig tätigen Vereine, die ihren Sitz in der LEADER-Region „Schönburger Land“ haben. Die Region umfasst folgende Gemeinden: Bernsdorf, Callenberg, Gersdorf, Glauchau, Lichtenstein, Limbach-Oberfrohna, Meerane, Niederfrohna Oberwiera, Remse, Schönberg, St. Egidien und Waldenburg.
  2. Es werden neue Ideen gesucht, die nicht bereits in der Vergangenheit umgesetzt wurden. Diese Ideen sollen einen besonders innovativen und konkret umsetzbaren Charakter aufweisen.
  3. Vereine mit einem diskriminierenden Hintergrund werden von diesem Wettbewerb ausgeschlossen.
  4. Jeder Verein darf sich nur mit einer Projektidee am Wettbewerb beteiligen.

 

Bewertungskriterien:

  • Innovationsgrad: Inwieweit kann das Projekt tatsächlich zur Mitgliedergewinnung beitragen? Wie innovativ sind die Ideen oder die Strukturen des Projektes?Inwieweit kann das Projekt tatsächlich zur Mitgliedergewinnung beitragen? Wie innovativ sind die Ideen oder die Strukturen des Projektes?
  • Verbesserung Vereinsaktivitäten: Inwieweit verbessert sich das Vereinsleben und trägt zur Vernetzung mit anderen Vereinen des Ortes bei?
  • Lokale Wirkung: Inwieweit fördert das Projekt die Gemeinschaft im Ort?
  • Modellcharakter: Inwieweit kann das Projekt zu einer nachhaltigen Lösung führen? Hat das Projekt einen Vorbildcharakter für andere Engagierte? Kann das Projekt zur Nachahmung anregen?

 

Informationsveranstaltung:

Wir laden alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung am:

Montag, den 22.01.2018 um 16:00 Uhr in den
Ratssaal des Rathauses der Stadt Waldenburg (Markt 1, 08396 Waldenburg) ein.

Um eine vorhergehende Anmeldung per E-Mail oder telefonisch wird gebeten. 

 

Abgabe der Wettbewerbsbeiträge:

Die Teilnahme erfolgt schriftlich mit dem Projektantrag (siehe unten). Die Projektanträge nebst Anlagen sind bis spätestens zum 28.02.2018 (Posteingang) einzureichen bei:

LEADER-Region „Schönburger Land“
Geschäftsstelle
Pachtergasse 14
08396 Waldenburg

Die Preisverleihung erfolgt öffentlichkeitswirksam im April 2018. Die Sieger werden dazu im Vorfeld schriftlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

 

Beratende Regionalmanagementstellen:

Bitte nutzen Sie die Beratungsmöglichkeiten des Regionalmanagements!

Martin Böhm, Pachtergasse 14, 08396 Waldenburg
Tel.: 037608-406011, Mobil: 0176-16854100

Dr. Kersten Kruse, Schönherrstr. 8, 09113 Chemnitz
Tel. 0371-49529777, Fax. 0371-49529778

E-Mail: info@region-schoenburgerland.de

 

DOWNLOADBEREICH DER UNTERLAGEN ZUM WETTBEWERB:

1. Auslobung ausführlich >>> Auslobung Ideenwettbewerb
2. Antragsformular als Word-Dokument >>>Projektantrag Ideenwettbewerb (Doc.)
und als PDF-Dokument >>>Projektantrag Ideenwettbewerb (PDF.)

 

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und sind auf Ihre Ideen gespannt!

Tag der Veröffentlichung: 1. Dezember 2017

Schreibe einen Kommentar