Zu Besuch bei David Pohle

David Pohle lebt mit seiner Freundin in Schönberg auf einem Vierseithof im Ortsteil Tettau. Das Gehöft wurde ca. 1690 erbaut und im Laufe der Zeit öfters an- bzw. umgebaut. Es steht unter Denkmalschutz. Mit der Sanierung des Wohnhauses wurde 2018 -teils aus LEADER-Mitteln finanziert- begonnen. Das Ober- und das Dachgeschoss wurden komplett erneuert, da Holzwurm und Hausbock hier ganze Arbeit geleistet und die Balkenkonstruktionen fast völlig zerstört hatten. Kurz vor Weihnachten 2018 war es dann soweit und beide konnten in den umgebauten Hof einziehen. Aktuell geplant ist u.a., das Dachgesc...
Weiterlesen

Der 6. Projektaufruf 2017 startet!

Logo: Schönburger Land, News
Der Koordinierungskreis hat in seiner Sitzung am 14.12.2017 den 6. Projektaufruf 2017 beschlossen. Folgende Ziele werden aufgerufen: Ziel 1.1 Reduzierung des Flächenverbrauchs/ Flächeninwertsetzung Ziel 1.3 Stärkung der Landwirtschaft und Umwelt Ziel 2.1 Ausbau der regionalen Wirtschaft und Branchenstruktur Ziel 3.2 Erhaltung der regionaltypischen Siedlungsstrukturen und attraktiven Dorf- und Stadtbilder Ziel 4.1 Wohneigentumsbildung und bedarfsgerechte Wohnungsangebote Ziel 4.2 Sicherung von Einrichtungen der Daseinsvorsorge, der Soziok...
Weiterlesen

Neue Projektaufrufe sind online!

Der Koordinierungskreis der Lokalen Aktionsgruppe „Schönburger Land“ hat am 16.12.2015 beschlossen, weitere Maßnahmen aus dem Aktionsplan zu fördern. Dazu starten zwei neue Projektaufrufe mit unterschiedlichen Laufzeiten. Der 2. Projektaufruf 2015 umfasst drei Maßnahmebereiche mit einem aufgerufenen Budget von insgesamt 750.000 Euro. Erneut aufgerufen wird, aufgrund der großen Nachfrage, das Ziel 4.1 Wohneigentumsbildung und bedarfsgerechte Wohnungsangebote. Hier können vorrangig Familien Projektanträge für die Umnutzung/ Wiedernutzung ländlicher Bausubstanz für selbstgenutzten Wohnraum ste...
Weiterlesen

Die ersten Vorhaben sind zur Förderung ausgewählt!

Eisenkunstgussfiguren im Schlosspark Wolkenburg
Der Koordinierungskreis hat in seiner Sitzung am 16.12.2015 für die aufgerufene Maßnahme 4.1 - Wohneigentumsbildung und bedarfsgerechte Wohnungsangebote 9 Vorhaben zur Förderung ausgewählt. Es handelt sich dabei um Vorhaben der Wieder- und Umnutzung ländlicher Bausubstanz zu Wohnzwecken vorrangig für Familien, die mit mehreren Generationen in selbstgenutzten Eigentum zusammenleben wollen. Als weiteres Vorhaben wurde in der Maßnahme 3.1.1 – Erhalt und qualitativer Ausbau der touristischen und Naherholungsinfrastruktur die Stadt Limbach-Oberfrohna mit ihrem Vorhaben „Wiederaufbau der Eisenkunstg...
Weiterlesen