Fachforum >> Digitale Region – Wie wollen wir morgen arbeiten? <<

Ergebnisvisualisierung des Workshops „Digitale Region“ am 09.02.2019 in Gersdorf
Bildquelle: Martha Friedrich, Erklärfilmstudio

Der Breitbandausbau nimmt im Landkreis Zwickau weiter an Fahrt auf. Es stellt sich nicht mehr die Frage nach der Digitalisierung, sondern wie damit nun umzugehen ist. Wie kann man die digitale Transformation für sich nutzbar machen und einen Mehrwert generieren? Wie will man nachhaltig mit den Systemen umgehen? Welche Chancen bieten diese Prozesse?

Das Schönburger Land lädt ein, mit Ihnen gemeinsam die Zukunft zu gestalten und eben solche Fragen in dem Fachforum „Digitale Region >>> Wie wollen wir morgen arbeiten?“ zu erörtern.

Dieses Format stellt nach dem Digitalisierungsworkshop am 09.02.2019 den nächsten Baustein dar, die Akteure unserer LEADER-Region für Zukunftsthemen zu sensibilisieren und Denkanstöße zu setzen.  Dieses Mal steht der Komplex „digitales Arbeiten“ im Vordergrund.

Folgendes Programm ist angedacht:

UhrzeitTagesordnung
15:15Schlossführung
16:00Begrüßung
16:10Digitaler Arbeitsplatz – Wie müssen wir zukünftig arbeiten?
Carola Kluge, Steuerbüro Schwalbe-Kluge
16:30Digitale Arbeitsweisen – Warum ich als Arbeitnehmer gern auf digitale Hilfsmittel zurückgreife – Von Webinare, doodle, facebook-logins und mehr.
Justine Riedel, SüdWestSachsen Digital e.V.
16:50Digitale Lösungen im Bereich Personalwesen. Wie ich Personalprozesse wie Onboarding, Qualifizierungen, Krankmeldungen, Urlaubsverwaltung und Spesenabrechnungen nutzerfreundlich automatisieren kann. Anforderungen, Lösungen und Erfahrungen aus der Praxis.
Frank Zabel, E-Dox und Karsten Müller, Iklaro
17:15Kaffeepause
17:30Wenn mein Ansprechpartner eine Maschine ist. Routinearbeiten vom Chatbot, qualifizierte Tätigkeiten vom Menschen. Die neue Arbeitsteilung durch künstliche Intelligenz. Von Siri, Alexa, Felix und Stephan.
Felix Jänke, Master-Student Westsächsische Hochschule (WHZ)
17:50Forschung unter dem Aspekt: Mensch-Computer-Interaktion.
Prof. Dr.Ing. Rainer Wasinger, Professor für Informatik/Mobile Anwendungen a.d. Westsächsischen Hochschule Zwickau
18:15Berufliche Reflektionen aus der Zeit im Silicon Valley + Digitalisierung als Chance verstehen
Dr. Andreas Berger, BBG Gruppe
18:40Abschlussdiskussion
19:00Networking & Imbiss

Neben dem Fachforum findet am selben Tag ein Programmiertag für interessierte Schülerinnen und Schüler im Schloss statt. Die Ergebnisse sollen ebenfalls im Rahmen des Fachforums thematisiert werden.

Im Vorfeld der Veranstaltung wird ab 15:15 Uhr eine Schlossführung angeboten, zu der alle Interessenten herzlich eingeladen sind.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Glauchau mbH und dem Netzwerk SüdWestSachsen Digital e.V. durchgeführt.
Das Programm können Sie als PDF-Dokument herunterladen und natürlich gern verteilen !

ANMELDUNG

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.  Bitte nutzen unser Anmeldeformular und melden Sie sich bis zum 13.11.2019 an, damit wir die Veranstaltung bestmöglich für Sie vorbereiten können.

Bitte füllen Sie folgende Felder für die jeweilig zu besuchende Veranstaltung aus:

1. Teilnahme am Fachforum am Freitag, den 22.11.2019 ab 16:00 Uhr
Teilnahme: Ja/Nein

Anzahl der Personen:

2. Teilnahme an der Schlossführung am Freitag, den 22.11.2019 ab 15:15 Uhr
Teilnahme: Ja/Nein

Anzahl der Personen

"Mit dem Absenden stimme ich der verbindlichen Anmeldung zu!

Wir bedanken uns bei Ihnen ganz herzlich und freuen uns auf Ihren Besuch im Schloss Glauchau.
Ihr Team vom Regionalmanagement des Schönburger Landes.

Schreibe einen Kommentar