Die Region

Die Gebietskulisse der LEADER-Region Schönburger Land umfasst folgende acht Gemeinden und fünf Städte mit insgesamt 63 Ortsteilen bzw. Ortslagen:
Gemeinde Bernsdorf, Gemeinde Callenberg, Gemeinde Gersdorf,  Stadt Glauchau, Stadt Lichtenstein, Stadt Limbach-Oberfrohna, Stadt Meerane, Gemeinde Niederfrohna, Gemeinde Oberwiera, Gemeinde Remse, Gemeinde Schönberg, Gemeinde St. Egidien und die Stadt Waldenburg.

Karte mit den Mitgliedskommunen
schoenburgerland les gebietsgrenzen

Im Jahr 2012 wohnten in der Region 100.564 Menschen, dies sind 30,4 % der Landkreisbevölkerung (330.294 Einwohner, Stand 31.12.2012). Damit verfügt die Region über eine Bevölkerungsdichte von 309 Einwohnern/km² (Sachsen = 220).

Die Region Schönburger Land liegt im Westen des Freistaates Sachsen und umfasst den gesamten nördlichen Teil des Landkreises Zwickau, welcher zum Direktionsbezirk Chemnitz gehört. Der Landkreis Zwickau ist der kleinste, aber am dichtesten besiedelte der zehn Landkreise Sachsens. Zum Landkreis gehören 33 Kommunen, davon gehören 13 Kommunen der Region „Schönburger Land“ an.

Vielfältige Verflechtungsbeziehungen bestehen in der Region zwischen den stark ländlich geprägten Teilen und den verdichteten Bereichen der Städte. Funktionale Verflechtungen in den Bereichen Daseinsfürsorge, Wirtschaft, Tourismus und Naherholung spielen eine große Rolle.

Die 13 Städte und Gemeinden verfügen mit 302,43 km² Gesamtfläche über 31,8% der Landkreisfläche (949,27 km²). Die größte Ausdehnung von Nord nach Süd beträgt rund 18 km, von Westen nach Osten sind es rund 28 km.

Ergänzende Daten finden Sie beim Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie >>>