Regionalmanagement

Aufgrund des sehr weit gefächerten und umfangreichen Aufgabenspektrums der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) wird die Vorbereitung und Begleitung des Umsetzungsprozesses der LES durch ein professionelles LEADER-Management unterstützt. Da die die LAG keine eigene Rechtsform besitzt, wurden zur Regelung der administrativen und finanziellen Belange als federführende Partner eine Mitgliedsgemeinde der LAG eingesetzt. In der Vollversammlung am 08.01.2015 wurde die Stadt Waldenburg zum federführenden Partner der LAG „Schönburger Land“ bestimmt.

Die zentralen Gestaltungsaufgaben verbleiben bei der LAG als Träger und Entscheidungsgremium des LEADER-Prozesses, so dass sich deren Mitglieder mit ihrer Fach- und Netzwerkkompetenz, auch weiter aktiv einbringen können.

Als wichtiger Partner der LAG wird die Kommunale Arbeitsgemeinschaft „Schönburger Land“ die Finanzierung der notwendigen Eigenmittel für das Regionalmanagement über den Förderzeitraum 2014-2020 übernehmen.

Verwaltung der LAG - Regionalmanagement

Das Regionalmanagement begleitet und unterstützt den LEADER-Prozess in der Region mit folgenden Aufgaben:

  • Fachliche Begleitung und Koordination des Umsetzungsprozesses der LES;
  • Vernetzung und Unterstützung von Kooperation der lokalen Akteure zur Entwicklung und Umsetzung von Projekten und Maßnahmen im Rahmen der LES;
  • Aufbau und Betreibung einer Anlaufstelle für die Bürgerschaft und der zivilgesellschaftlichen Akteure sowie für die Verwaltungen der Gemeinden und Städten zur Ausgestaltung des LEADER-Prozesses;
  • Koordinierung und Organisation der themenspezifischen Arbeitskreise und
  • Kommunikation des LEADER-Prozesses in die Öffentlichkeit.