Start Bundeswettbewerb „Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten“

Am 12. Juni 2017 hat das Bundesministerium des Innern den Bundeswettbewerb »Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten« ausgelobt. Der Wettbewerb soll Kommunen Anreize bieten, Konzepte für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Integration in der Kommune zu entwickeln, und wird von den kommunalen Spitzenverbänden sowie vom Bundesverband Deutscher Stiftungen unterstützt. Teilnahmeberechtigt sind alle deutschen Städte, Gemeinden und Landkreise, außerdem Kommunalverbände sowie die Träger der kommunalen Selbstverwaltung in den Stadtstaaten. Für die prämierten Wettbewerbsbeiträg...
Weiterlesen

Landesprogramm Demografie

Sachsen unterstützt mit dem Landesprogramm Demografie auch im kommenden Jahr lokale Projekte.  Bis zum 30. September 2017 können für die Förderung von Projekten ab 2018 aus dem Landesprogramm Demografie Anträge bei der Sächsischen Aufbaubank eingereicht werden. Bereits seit 2007 unterstützt der Freistaat Sachsen mit dem Landesprogramm Vereine, Verbände, Kommunen und andere Akteure bei der Entwicklung von Ideen und Handlungskonzepten, um den demografischen Wandel und seine Herausforderungen erfolgreich zu gestalten. Bislang wurden bereits 171 Projekte mit insgesamt 7,3 Mill...
Weiterlesen

Wiederholung der Begehung des Lutherweges

baum-lutherweg
Aufgrund des schlechten Wetters fiel die geplante Begehung des Lutherweges mit der Qualitätsmanagerin Frau Kolster buchstäblich ins Wasser. Um dies nachzuholen, findet eine Wiederholungsveranstaltung am Mittwoch, den 30.08.2017 um 16:00 Uhr statt. Treffpunkt ist der Parkplatz am Goldenen Hahn in Niederwinkel (Brunnenweg, 08396 Waldenburg OT Niederwinkel). Die Wanderung wird ca. 1 bis 1,5 Stunden dauern. Ziel und Ende der Wanderung ist das Pfarramt der Evang.-Luth. Kirchgemeinde Wolkenburg-Kaufungen, Schlossberg 3, 09212 Limbach Oberfrohna OT Wolkenburg. Danach möchten wi...
Weiterlesen

Ein Fachwerkgebäude wandelt sich zu einem multifunktionalen Wohngebäude

Pferdepflege
Familie Fries ist eine Familie, die man durchaus als Pferdeenthusiasten bezeichnen kann. Sie suchte ein geeignetes Domizil, um ihre sehr speziellen persönlichen Wohnwünsche umzusetzen und fanden es in Limbach-Oberfrohna. Das Projekt wurde quasi mit einem Neustart realisiert, denn in Lichtenstein hatte die Familie kurz vorher ein anderes Eigenheim saniert und bezogen. Dieses wurde zugunsten des neuen Fachwerkgebäudes verkauft und dann begann der Umzug nach Dürrengerbisdorf. Die Liebe zu den Tieren ist wie bei einem Virus, der ein positiv befällt und nicht mehr loslässt und die Lebensbiogr...
Weiterlesen

Zu Besuch bei: Jonas Naumann

Vierseithof
Er lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester auf einem sprichwörtlich altehrwürdigen Hof. Die Geschichte des Bauernhofes lässt sich bis auf das Jahr 1580 zurückdatieren, da wurde das erste Mal ein Gartengut namentlich erwähnt. Das wiedergenutzte Haus von Jonas Naumann ist der älteste Teil des Vierseithofes. Anfang Juni 2017 hat uns Herr Naumann eingeladen, um uns die Geschichte seines sanierten Hauses zu erzählen. Er hatte bereits Ende 2015 einen Antrag beim Regionalmanagement des Schönburger Landes gestellt, um eine Förderung im Rahmen des aktuellen LEADER-Programms zu erhalten. Sein Ant...
Weiterlesen